FETE BLANCHE am Samstag, den 7.August 2021 beim Vereinslokal in Röthelstein

Wie auch das Beach-Volleyball-Turnier, welches an diesem Tag beim Tieber-Freizeitgelände veranstaltet wurde, zeichnen auch für die "Fete Blanche" unsere jungen Vereinsmitglieder unter Führung von Jenny Harrer verantwortlich, welche von unserem Obmann Werner Harrer immer bestens beraten wird.

Für eine perfekte Dekoration sorgten die "reifen Ladies" Doris Harrer, Grete Reiter und Ingeborg Fank. Unter Mithilfe zahlreicher Helfer wurde ein tolles Ambiente geschaffen, wo sich zu fortgeschrittener Stunde rund 100 Gäste unter sehr lauter, aber toll gewählter Musik, unter DJ Kai bestens unterhielten.

Natürlich wurden die Gäste beim Eintritt zu dieser gelungenen Veranstaltung auf Grund der aktuellen Corona-Situation auf die 3-G Regel genauestens geprüft.

An einer eigens unter Regie von Michael Liebmann errichteten Bar wurden zahlreiche Getränke und Cocktails kredenzt. An der Weinbar wurden ausgewählte, beste steirische Weine serviert und für die Hungrigen gab es Hot-Dogs und Pommes mit köstlichen Saucen, kreiert von Michael Grossegger.

Trotz kräftiger Töne aus den Lautsprechern von DJ Kai duldeten alle Anrainer und Einwohner von Röthelstein ein tolles Fest, welches erst in den frühen Morgenstunden ohne Zwischenfälle zu Ende ging.

Dafür möchte sich der  Sportverein bei allen Röthelsteinern sehr herzlich bedanken, welche ob der langen Corona-bedingten Festpause Verständnis für die etwas lautere Feierlaune hatten.

 














Beach-Volleyball-Turnier am 7.8.2021 beim Tieber-Teich

 BEACH-VOLLEYBALL-TURNIER
am Samstag, den 7. August 2021 beim Tieber-Freizeitgelände.

Die Jugend des Sportvereines Röthelstein unter Führung von Jenny Harrer
veranstaltete am Samstag, den 7. August 2021 ein perfekt organisiertes
Beach-Volleyball-Turnier am Tieber-Teich mit 12 teilnehmenden Mannschaften.
Zur grossen Überraschung aller, haben auch 2 Mannschaften
aus Tamsweg in Salzburg genannt und diese Sportveranstaltung bereichert.
Der liebenswerte Freund von Sophie Reiter, "Dr. Mogo"
leistete als Schiedsrichter den ganzen Tag perfekte Arbeit.
Er ließ es sich auch am Abend bei der anschliessenden Fete Blanche nicht nehmen,
als Barkeeper großartige Figur zu machen.
Die Mannschaften wurden von jungen Vereinsmitgliedern an einer eigenen Bar
nahe dem Spielplatz bestens mit Getränken versorgt.
Auch die teilnehmende Röthelsteiner-Mannschaft mit Lukas Harrer, Felix Reiter,
Andre Medak und Michael Liebmann zeigte in der "Sandburg" herrliches
Volleyball und belegte zu guter Letzt den hervorragenden 5. Platz.


                                                                       1. Sandstrom

                                                   
                                                                        2. Talentfrei


                                                                3. Kreutz-Schmetterer

                                                  4. Schurli und die starken Schwemmer

                                                                       5. SV-Röthelstein

                                                                 6. Stiftung Wadentest










































Sensationeller 4. Platz unserer Stockschützen beim Strassen-Turnier in Tyrnau

 Bei unserer zweiten Teilnahme beim Stocksport-Strassenturnier in Tyrnau

am Samstag, den 5. September 2020 erreichten unsere Akteure Werner Harrer, 

Günther Liebmann, Helmut Medak und Hannes Reiter den

hervorragenden 4. Platz unter 32 teilnehmenden Mannschaften.

 

Ergebnis Vorrunde Gruppe Blau:


  1.  Röthelstein              Punkte 12 : 2
  2. Titelverteidiger                       11 : 3
  3. Sieger                                     10 : 4
  4. STT Hoaterwirt                        7 : 7
  5. Joe & Co                                  6 : 8
  6. Schicht E                                4 : 10
  7. Spalt                                       4 : 10
  8. LJ Fladnitz                             2 : 12

 

Nachdem die Vorrunde recht souverän bewältigt und als Gruppensieger abgeschlossen wurde, lief es im Finale nicht mehr so erfolgreich, da bei einigen Akteuren die ortsüblichen "Siegestrankerl" nach jeder Spielrunde wohl ihre Wirkung zeigte.

 

Endergebnis:


  1. Fly Gwy
  2. Fam. Konrad
  3. Schweitzerhof
  4. Röthelstein 




Wir gratulieren dem erfolgreichen Super-Team sehr herzlich!!!

 

 

 


STT-Wandertag auf das Rosseck und Mugel 2020

Wandertag auf das Rosseck und Mugel

Beim Treffpunkt vor dem Vereinshaus in Röthelstein um 8 Uhr,
war die Überraschung riesengroß, als sich 18 wanderbegeisterte Mitglieder
zum heurigen Wandertag einfanden.
Pünktlich um 8.15 Uhr starteten wir mit zwei kleinen Eibisberger-Bussen Richtung
Niklasdorf, wo wir uns vom Sommerparkplatz auf den Weg machten.
Die Route führte uns anfangs bei dichtem Nebel steil aufwärts Richtung
Hüttenanger, wo wir bei der Hütte leider vor versperrten Türen standen.
Vorbei am Silberbründl entschieden wir uns kurzerhand auch den Gipfel
vom Rosseck zu bezwingen. Beim Gipfelkreuz angekommen, lichtete sich
zum ersten Mal der Himmel und die ersten wärmenden Sonnenstrahlen
waren zu verspüren. Nach einer kurzen Rast setzten wir den Marsch
zur Hans Prosl-Hütte auf der Mugel fort, welche wir nach gut 2 Stunden Aufsteig erreichten
Dort angekommen, verwöhnte uns der oberösterreichische Hüttenwirt mit allerlei Köstlichkeiten
aus der Küche. Sein Schweinsbraten mit Sauerkraut, Knödel und Kartoffeln ist
ebenso empfehlenswert, wie sein hausgemachter Apfelstrudel.
Nachdem das Wetter immer schöner wurde, machten wir uns nach mehrstündigem Aufenthalt
bereit zum Abstieg - vorbei am Sender - zur  Ochsenstall-Hütte.
Mit sehr viel Ruhe und Gelassenheit wurde uns dort von einer barfüssigen
Wiener-Maid eine Art Finger-Food-Häppchen serviert. Aufgrund akuter
Brotknappheit konnte sie uns lediglich kleine aber köstliche Kostproben kredenzen.
Mäßig gestärkt von Speisen aber umsomehr Getränken machte sich die erste Gruppe
ab späten Nachmittag auf den Rückweg zum Sommerparkplatz, wo der
erste Eibisberger-Bus bereits auf uns wartete.
Diese Gruppe wurde von Alt-Obmann Harald Reiter in Bruck/Mur auf ein
köstliches Eis eingeladen.
Die restlichen Wanderer machten sich zirka eine später mit dem Bus auf den Heimweg.
In Röthelstein angekommen ließ Obmann Werner Harrer diesen wunderschönenWandertag
beim Vereinslokal noch mit verschiedenen Pizzen und Getränken ausklingen.
Ein dickel Lob an unseren gesamten Vorstand, der sämtliche Kosten für diesen
abwechslungsreichen Tag übernahm.